Patchkabel

C5e / C6 / C6A/ HCI wurde 1975 gegründet und ist eines der grauhaarigen Unternehmen für strukturierte Verkabelung in Taiwan. Wir haben über 40 Jahre Erfahrung in Telekommunikations-OEM/ODM-Projekten.




Bester Verkauf

Patchkabel | HCI - Hersteller von Keystone Jack und Patch Panel, Lieferant von Keystone Jack und Patch Panel.

Seit 1975 in Taiwan ansässig,HSING CHAU INDUSTRIAL CO., LTD.ist ein Patchkabel | Anbieter von strukturierten Telekommunikationsverkabelungssystemen in der Telekommunikationsbranche mit Qualitätsmanagement-Zertifizierungen nach TL 9000 und ISO 9001:2015. Hauptprodukte, einschließlich Trapezbuchse, Patchpanel, Patchkabel, Modularstecker, RJ45-Koppler, Steckdose, Frontplatte, Twisted-Pair, USB-Koppler usw.

HCI hat einen neuen Meilenstein von der Herstellung modularer Telefonersatzteile bis hin zu Netzwerk- und Telekommunikationsprodukten erreicht, und die Produktqualität hat sich weltweit einen guten Ruf erworben. Keystone-Buchsen- und Patchpanel-Produktion, einschließlich eigener Werkzeuge, Kunststoffspritzguss, Druckguss, Metallstanzen, automatische Bearbeitung, Labortests, Feldtests und so weiter.

HCI bietet seinen Kunden seit 1975 hochwertige Keystone-Buchsen und Patchpanels an, beide mit fortschrittlicher Technologie und 40 Jahren Erfahrung. HCI stellt sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

Patchkabel

C5e / C6 / C6A

Patchkabel - Patchkabel
Patchkabel

Ein Patchkabel (Patchkabel oder Patchkabel) ist ein Stück elektrisches (oder optisches) Kabel mit einem Stecker an einem oder beiden Enden, bezieht sich normalerweise nur auf kurze Kabel, die mit Patchpanels verwendet werden. Geräte verschiedener Art (z. B. ein Switch, der mit einem Computer verbunden ist, oder ein Switch, der mit einem Router verbunden ist) werden mit Patchkabeln verbunden. Patchkabel werden normalerweise in vielen verschiedenen Farben hergestellt, um leicht unterscheidbar zu sein, und sind relativ kurz, vielleicht nicht länger als 3 Meter.

Patchkabel können so kurz wie 0,1 Meter sein, um gestapelte Komponenten zu verbinden, oder bis zu 20 Meter lang oder länger für Schlangenkabel. Mit zunehmender Länge werden die Kabel normalerweise dicker und/oder stärker abgeschirmt, um Signalverlust (Dämpfung) und die Einführung unerwünschter Funkfrequenzen und Brummen (elektromagnetische Interferenz oder EMI, auch Hochfrequenzstörung oder RFI genannt) zu verhindern.